Die Kraft aus der Biomasse

Die BürgerEnergie beschäfigt sich mit Biomasse. Durch Vergärung von Biomasse entsteht Biogas in einer Biogasanlage. Im Blockheizkraftwerk wird daraus dann Strom und Wärme erzeugt.

Der Begriff Bioenergie umfasst biologische Energieformen, bei denen pflanzliche oder tierische Substanzen zur Gewinnung von Energie bereitgestellt werden.

Formen dieser Energiegewinnung können Festbrennstoffe, flüssige Brennstoffe oder Biogas sein. Festbrennstoffe in Form von Holz, Holzhackschnitzel oder Holzpellets liefern den größten Anteil der Wärmebereitstellung aus Erneuerbaren Energien in Deutschland und werden vornehmlich von privaten Abnehmern durch die Errichtung von Kamin- und Pelletsöfen genutzt.

Flüssige Brennstoffe umfassen Pflanzenöle und aus Biomasse hergestellte flüssige Brennstoffe in Form von Biodiesel oder Bioethanol. Die Bedeutung des Biodiesels als Kraftstoff aus Erneuerbaren Energien ist relativ gering.

Durch das EEG wird die Abnahme des eingespeisten Stroms zu den jeweils gültigen Vergütungssätzen für einen Zeitraum von 20 Jahren garantiert.





© BürgerEnergie Nordschwarzwald eG    -   Impressum | Nutzungsbedingungen